Zum Hauptinhalt springen

Reisehunger? Unsere Reiseberichte als Appetitanreger

Das Baltikum

Wo sich unberührte Natur und moderne Lebensart treffen

von Sinja Pandolfi
Reisebüro Lörrach

erstellt am 20.07.2021

+49 7621 4091-26
sinja.pandolfi(at)seilnacht.de

Reisearten
Familienurlaub, Fernreisen, Hochzeitsreisen, Individualreisen, Kreuzfahrten, Last Minute, Sonne und Strand, Rundreisen, Städte- und Kurzreisen,

Das Baltikum

Das Baltikum ist überraschend anders! Noch gelten Estland, Lettland und Litauen als echte Geheimtipps. Und das, obwohl sie für einen Roadtrip mit ihrer faszinierenden Natur, den pulsierenden Städten und den unglaublich gastfreundlichen Menschen absolut geeignet sind.

Bei unserer 8-tägigen Rundreise durch Estland durften wir wunderschöne kleine Städte und wilde Nationalparks bewundern. Mit ein wenig Glück läuft Ihnen vielleicht sogar ein Elch über den Weg. Auch Estlands größte und drittgrößte Insel sind überraschend anders. Auf Saaremaa und Muhu erwarten Naturfreunde steinige Strände, zahlreiche Lernpfade mit tausenden Wandervögeln, wilden Orchideen und ein beeindruckender Leuchtturm, der an den Wochenenden auch bestiegen werden darf.

Mein persönliches Highlight auf dieser Reise war die estländische Hauptstadt Tallinn, die zu einer der besten erhaltenen mittelalterlichen Städten Europas zählt und auf deren Domberg man nicht nur die alten Stadtmauern bewundern kann, sondern auch die beeindruckende Alexander-Newski-Kathedrale, die hoch oben über der Altstadt thront.

Mein Fazit nach dieser Reise? Go East!

Fakten und Highlights

Das Baltikum

Das Baltikum ist ein Gebiet in Europa, zu dem die Staaten Estland (Tallin), Lettland (Riga) und Litauen (Vilnius) zählen.

Diese baltischen Staaten haben insgesamt eine Bevölkerung von etwa sechs Millionen Menschen auf einer Fläche von etwa 175.000 km².

An das Baltikum grenzen östlich Russland, Weißrussland und südlich Polen sowie westlich und nördlich die Ostsee bzw. der Finnische Meerbusen.

Im Frühjahr 1990 erklärten die baltischen Staaten ihre Unabhängigkeit.

Reiseberichte von Sinja Pandolfi